40. Friedrich-Ludwig-Jahn-Gedenklauf - ein Rückblick

Kinder-Jahnlauf ab 16 Uhr

Für unsere Jüngsten standen unterschiedliche Laufstrecken auf dem Gänsefuß in Richtung Langebrücker Saugarten zur Auswahl; Bambinis (0,5 km), Vorschule (1 km), 1./2. Klasse (1,5 km) und 3./4. Klasse (2 km).

Insgesamt nahmen 33 Starterinnen und Starter am Lauf teil.

Wettertechnisch hatten wir wieder einmal Glück; es gab warmes Sommerwetter mit ein paar kurzen Nieselregen-Einlagen, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Unser Dank gilt allen Läuferinnen und Läufer für ihre Teilnahme sowie den vielen Muttis, Vatis, Großeltern und Geschwisterkindern, die die Jüngsten lautstark angefeuert haben.

Im Weiteren danken wir insbesondere den Übungsleiterinnen aus dem Vorschul-Turnen, die die Veranstaltung wie jedes Jahr perfekt vorbereitet hatten, den Urkunden-Schreiberinnen aus dem TVL-Vorstand sowie den im Wald verteilten Streckenposten, damit auch wirklich niemand abhandenkommt.

Im nächsten Jahr besteht der Wunsch, diese Veranstaltung breiter in andere Langebrücker Vereine sowie in die verschiedenen Kindereinrichtungen hineinzutragen, denn wir sind natürlich offen für alle Sportbegeisterte, auch wenn sie nicht Vereinsmitglied sind.

Im Weiteren steht die Idee im Raum, ggf. auch die Teilnahme für die Klassen 5/6 zu ermöglichen, weil eine Teilnahme ab 19 Uhr für manche schon etwas spät ist.

Bilder dieser Veranstaltung sind in unserer Bildergalerie zu finden.

Ralf Bachmann
Stellv. Vorsitzender
Turnverein Langebrück e.V.

Jahnlauf für Jugendliche und Erwachsene ab 19 Uhr

Die Organisatoren der Jahnriege im Turnverein Langebrück hatten im Vorfeld keine Mühe und Aufwand gescheut. Eine große Unbekannte ist wie bei jeder Sportveranstaltung im Freien das Wetter. Die Prognosen waren durchwachsen. Gespannt war man auf die Teilnehmerzahl und das Wetter.

Am Startplatz meldeten sich 64 Läuferinnen und Läufer und auch Petrus hatte mit den Organisatoren ein Einsehen und schob die Regenwolken kurz vor Startbeginn zur Seite. Für die Läufer war es ein ideales Wetter.

Vor Startbeginn begrüßte die Vorsitzende des Turnvereins, Kerstin Jakob das Teilnehmerfeld.

Die Laufstrecken waren 2, 3, 5 und 7 km lang. Im Weiteren war eine Walking-Strecke über 5 km im Angebot. Alle Runden führten gut ausgeschildert durch einen Teil der Dresdener Heide.

Nach erfolgreichem Lauf erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und ein kleines Erinnerungsgeschenk, nämlich einen Kugelschreiber mit entsprechender Widmung "40. Jahnlauf" sowie "140 Jahre TV Langebrück". Die besten Drei jeder Strecke erhielten noch ein weiteres Präsent des Turnvereins Langebrück.

Nach Laufende fanden sich die Teilnehmer und Organisatoren am namensgebenden Jahndenkmal zu einem kleinen Imbiss mit Getränken ein. Dabei gab es viele interessante Gespräche und ein schöner sportlicher Abend in Langebrück ging zu Ende.

Abschließend möchten sich die Organisatoren bei allen Läuferinnen und Läufern für ihre Teilnahme sowie bei den Unterstützern dieses Abends recht herzlichen bedanken, bei der Bäckerei Winkler aus Klotzsche, bei der Familie Starke aus Langebrück und dem Bauhof der Ortschaft Langebrück für das Herrichten des Jahndenkmals im Vorfeld der Veranstaltung.

Bilder dieser Veranstaltung sind in unserer Bildergalerie zu finden.

Uwe Jenke
Vorstand
Turnverein Langebrück

Zurück