Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (Info XII)

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern,

wie angekündigt informieren wir heute zum Trainingsbetrieb ab dem 31.08.2020:

  • alle Übungsgruppen nehmen den Übungsbetrieb auf
  • aktuelle Trainingszeiten siehe Übungszeiten
  • alle veröffentlichten Hygiene- und Verhaltensauflagen gelten uneingeschränkt weiter

>> aktuelles COVID-19 – Hygiene- und Handlungskonzept des Turnvereins Langebrück e.V.

>> Hygiene- und Verhaltensauflagen für die Vereinsturnhalle Dresdner Straße

>> Hygiene- und Verhaltensauflagen für die Turnhalle der Grundschule Langebrück

Folgende allgemeine Hinweise sind zu beachten:

  • möglichst in Sportsachen kommen
  • maximal 5 Personen (Vereinsturnhalle Dresdner Straße) bzw. 8 Personen (Turnhalle der Grundschule Langebrück) pro Umkleidekabine
  • eigenes kleines Handtuch zum Händewaschen mitbringen
  • Erwachsene der Gymnastikgruppen bringen eine eigene Gymnastikmatte mit
  • begleitende Personen tragen einen geeigneten Mund-Nase-Schutz
  • nur eine Begleitperson pro Kind
  • keine begleitenden Geschwisterkinder
  • Betreten der Turnhalle nur mit einem Übungsleiter
  • Händewaschen oder Handdesinfektion am Anfang und Ende der Übungsstunden
  • Aufnahme von persönlichen Daten und Kontaktmöglichkeiten der anwesenden Begleitpersonen zwecks Nachverfolgung möglicher Infektionsketten zwingend notwendig

Zusätzlich gelten folgende gruppenspezifische Hinweise:

Eltern-Kind-Turnen

  • Eltern tragen während der Übungsstunde einen geeigneten Mund-Nase-Schutz
  • nur eine Bezugsperson pro Kind
  • keine Geschwisterkinder

Turnen für Vorschulkinder

  • Übungsbetrieb im Wechsel alle 14 Tage
  • gerade Wochen ab KW 36 alle Kinder mit Geburtsdatum bis einschließlich 30.06.2015
  • ungerade Wochen ab KW 37 alle Kinder mit Geburtsdatum ab 01.07.2015
  • 4 Erwachsene mit jeweils einem Kind pro Umkleidekabine
  • Begleitpersonen verlassen während des Übungsbetriebs die Halle
  • bei Neuaufnahmen Aufenthalt auf der Galerie unter Einhaltung des gesetzlichen Mindestabstandes möglich

Gerätturnen für Mädchen

  • Mädchen bis einschließlich 2. Klasse nur Training bis 16 Uhr
  • kein gleichzeitiger Wechsel der Gruppen
  • Mädchen ab 3. Klasse warten vor der Turnhalle, bis sie dort abgeholt werden
  • Begleitpersonen verlassen während des Übungsbetriebs die Halle
  • bei Neuaufnahmen Aufenthalt auf der Galerie unter Einhaltung des gesetzlichen Mindestabstandes möglich

Die verantwortlichen Übungsleiter der betreffenden Sportgruppen wurden entsprechend informiert und sind für die Einhaltung der Auflagen verantwortlich und weisungsberechtigt.

Sport frei und bleibt gesund!

Viele Grüße

Ralf Bachmann
Stellv. Vorsitzender
Turnverein Langebrück e.V.

Zurück